La Casaccia | Piemont

La Casaccia | Piemont

2018 führten uns unsere Wege unter anderem nach Italien, in das schöne Piemont.
Es ist Urlaubszeit und das bedeutet auch für Weinhändler mal abzuschalten. Wir streifen durch die Straßen von Alba und da sehe ich ein reduziertes Exemplar des aktuellen Gambero Rosso in deutscher Sprache und ich denke, das soll wohl ein Fingerzeig sein!
Abends dann, einen erfrischenden Erbaluce im Glas, unser Blick streift über die Haselnussplantage, vor uns die Lichter der Altstadt von Alba, immer ein wenig der Duft von Ferrero in der Nase und am Horizont die sanften Hügel des Barolo, lese ich interessiert diesen Weinführer und stelle überrascht fest, dass auch viele kleine Weingüter Aufnahme gefunden haben. Es finden sich darüber hinaus sehr viele Betriebe mit ökologischer Ausrichtung und darunter das Weingut La Casaccia, das mich besonders neugierig werden lässt.
Unsere weitere Reise führt uns direkt durch das Monferrato und warum nicht einfach mal dort anhalten? Der Vater öffnet das Tor, kurz nach der Siesta wirkt alles noch verschlafen. Margherita Rava, seine Tochter, erzählt uns in fließendem Englisch die lange und bewegende Familiengeschichte des kleinen Weinguts.
Die anschließende Weinprobe ist hervorragend und wir kaufen gleich mehrere Flaschen für unsere verbleibende Urlaubszeit sowie für Weinfachleute und Freunde zu Hause. Diese spannenden und authentischen Momente sind es, für die wir dankbar sind und für die wir unsere Arbeit so lieben. Wir freuen uns sehr über diese noch junge Zusammenarbeit und die hervorragenden Weine von La Casaccia!

 

Zu den Weinen